Hohes Social-Media-Ranking der Atlantischen Initiative

Redaktion │ 17. Januar 2013



Pluragraph.de analysiert die Popularität und Reichweite von deutschsprachigen Organisationen in den Neuen Medien. Die Atlantische Initiative ist aktuell auf dem 4. Platz im Ranking der Organisationen mit dem Schwerpunkt Außen- und Sicherheitspolitik:

Social Media Ranking

Das Pluragraph Ranking wird aus der Zahl der Abonnenten auf Facebook, Twitter und Google+ berechnet. Die Atlantische Initiative ist mit deutschlands-agenda.de auf Facebook und Twitter und mit atlantic-community.org ebenfalls auf Facebook und Twitter vertreten. Atlantic-community.org hat ein eigenes Netzwerk mit über 7.500 Mitgliedern, die aber von Pluragraph nicht berücksichtigt werden. Auch deutschlands-agenda.de wird dieses Jahr eine eigene Community bekommen.

Sie können die Publikationen der Atlantischen Initiative nicht nur auf Facebook und Twitter abonnieren, sondern auch als Newsletter: Wir bieten die Global Must Reads kostenlos an. Außerdem können Sie den Atlantic Community Newsletter beziehen, wenn Sie sich kostenlos registrieren. Den Newsletter von deutschlands-agenda.de können Sie ebenfalls kostenlos bekommen, wenn Sie Ihre Kontaktdaten in der rechten Spalte eintragen.

Kommentarbereich geschlossen.






Außenpolitik für alle!

Die Atlantische Initiative will einen Beitrag zur Stärkung der außenpolitischen Kultur in Deutschland leisten. Mitgestaltung außenpolitischer Prozesse muss für alle möglich sein. Dafür ist es wichtig, alle Teilbereiche der Gesellschaft besser zu vernetzen. Besonders liegt uns die Förderung von Partizipationsmöglichkeiten für die junge Generation am Herzen. Um unser Motto mit Leben zu füllen, haben wir eine Reihe von Projekten entwickelt. Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung.

Archiv